Pilgern in Bildern – Tag 5

Tag 5 Strausberg- Werneuchen 25km

Der längste Tag stand heute auf dem Etappenplan. Früh um 8:00Uhr ging es zum Frühstück, 9:00 Uhr war Laufstart. Ein langer Weg entlang der Straße führte uns bis zum Straussee, weiter durch Strausberg bis zu unserem super tollen Spendentisch, extra für uns Pilger, so wie man es auch in Spanien oft findet. “Donativo” genannt- Nimm so viel du möchtest und gib so viel du willst. Meine aller liebste Pilgerfamilie (Petra und Paul) hat uns auf unserem Weg besucht und aufgefangen und uns eine kleine Überraschung gebracht. Zwei Herzensmenschen, die uns heute über den Tag begleiteten. Nach einer Kräftigung ging es weiter entlang weiten Feldern. Vorbei am Apfelhof in Wesendahl mit einer kleinen Führung in der Apfelanlage, ging es bis zum Bahnhof Werneuchen und von dort ein paar Kilometer mit dem Bus bis zur Jugendbildungsstätte Kurt- Löwenstein. Ein riesiges altes Schulgebäude mit großer Gartenanlage. Ja, nach guten 25km ist heute auch der Gipfel erreicht und wir können uns in den nächsten zwei Tagen sprichwörtlich “auslaufen”.

 

Ich kann garnicht fassen, dass alles fast vorüber ist und alles sooooo unglaublich gut lief. All die Arbeit hat sich zu 120% ausgezahlt, alle Geduld und Ausdauer. Was für eine unglaubliche Erfahrung 12 Personen über 7 Tage über so viele Kilometer anzuleiten. Nun, morgen ist unser letzter Brandenburger- Lauftag. Danach gehts rein, nach Berlin. Wow.
Ich genieße noch die letzten Stunden und Abende mit diesen wunderbaren Menschen.

Buen Camino!

Eure Annelie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s