Projekt

Druck

Ein Pilgerprojekt für krebskranke Menschen

150 km –  7 Tage –  ein Weg

Was kann mein Körper noch leisten? Bin ich stark genug?
Schaff ich das?

In einer Gruppe aus 11 krebsbetroffenen Teilnehmer/innen pilgern wir über 7 Tage von Frankfurt/Oder nach Berlin. Unsere Pilgerwanderung dient zur Verarbeitung der Erlebnisse der eigenen Krebserkrankung, zum Austausch von Erfahrungen und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit durch sportliche Bewegung. Dabei gibt die Gruppe Kraft und Dynamik, über die eigenen Grenzen zu gehen, sich herauszufordern und dem eigenen Körper wieder zu vertrauen. Wir wollen unseren gesunden Körper wieder spüren, dazu Lebensenergie, Motivation und Kraft für die Zukunft schöpfen. Gemeinsam pilgern für auf dem Brandenburger Jakobsweg.  Gemeinsam gegen Krebs.


Frankfurt (Oder) nach Berlin- Brandenburger Tor

karte


Wir pilgern!

Download: Projektflyer

Du möchtest gerne am Pilgerprojekt für krebsbetroffene Menschen teilnehmen? Hier findest du alle Informationen:

Ich möchte teilnehmen!

Logo Jakobusgesellschaft

 

 

Advertisements

Über

„Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht.“

(Franz Kafka) 

Mein Name ist Annelie Voland, ich bin 25 Jahre alt, Masterstudentin an der TU– Berlin für Ernährung/Sport und das ist meine Motivation:

Wenn Mama und Papa Krebs haben, ist das ein Schicksal, welches ein ganzes Leben prägt. Mein Papa starb an Bauchspeicheldrüsenkrebs als ich 14 Jahre alt war, meine Mama bekam ein Jahr später Gebärmutterhalskrebs. Viele Jahre haben meine Mama und ich uns zurück ins Leben gekämpft. Wir sind heute stärker denn je.

Ein kurzer Rückblick zu meinem Projekt:

Laufend gegen Krebs – 450km auf dem Jakobsweg für Kinder krebskranker Eltern, so hieß meine letzte Spendenaktion zu Gunsten der Berliner Krebsgesellschaft e.V.. Im Mai 2017 lief ich über 3 Wochen auf dem Jakobsweg in Spanien für den guten Zweck und sammelte so über 1300,00€ für betroffene Familien. Nun möchte ich meine Erfahrungen teilen und betroffenen Menschen helfen!

Mein Schicksal ist meine Motivation, Betroffenen  ein Vorbild zu sein.

IMG_3670

Es ist Zeit etwas zurück zu geben.

GEMEINSAM GEGEN KREBS.

 

 

Jakobswege

Und welchen Jakobsweg bist du gelaufen?

Seit Jahrtausenden von Jahren pilgern Menschen zu heiligen Orten dieser Welt. Der Jakobsweg nach Santiago de Compostela, zum Grabe des Apostels Jakobus, ist eines der berühmtesten Pilgerwege. Was viele nicht wissen, es gibt ein ganzes „Wegenetz“ an Jakobswegen in Europa und so auch in Deutschland.  Pilgern bedeutet im ursprünglichen Sinne, von der Haustür, den eigenen Rucksack tragend, von Ort zu Ort zu laufen. Allein in Brandenburg verlaufen vier Jakobswege ´gen Westen. Auch heute noch bestreiten viele Menschen die Pilgerreise nach Santiago de Compostela als Weg zu sich selbst, als eine Art Neubeginn und Suche nach dem inneren Frieden.  Wie das berühmte Pilgersprichwort sagt:

DER WEG IST DAS ZIEL.

Logo Jakobusgesellschaft

Viele weitere Informationen zum Jakobsweg findest du auf der Internetseite der Jakobusgesellschaft Brandenburg- Oderregion e.V.

 

Engagement

„[…] ich wäre fast zu einem Waisenkind geworden.“

Wie schwer es ist ein Elternteil sterben zu sehen, das weiß ich genau. Darum habe ich dieses Projekt auf die Beine gestellt.


So kannst du mich in meinem Projekt unterstützen:

Teilen, Netzwerken, Weitererzählen
Engagement durch „Sachhilfen“
Spenden auf mein -> Spendenaktionskonto


 Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben.
Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

IMG_1501

Du willst mehr über das Projekt „Kinder krebskranker Eltern“ der Berliner Krebsgesellschaft e.V. erfahren?

Klick hier: Krebsberatung für betroffene Familien

 

Teilnehmen

Teilnahmeinformationen

Projektleitung:

Annelie Voland (B.Sc. Sport/Ernährungswissenschaften)

Projekttermin:

Sa, 28.04.– Fr, 04.05.2018

Teilnahmebedingung:

Eine vergangene Krebserkankung, bei der die Behandlung abgeschlossen ist.

Teilnahmekosten:

120,00€ Eigenanteil (zzgl. 2,00€ Haftpflicht- und Unfallversicherung)

Anreise und Treffpunkt:

Eigenanreise nach Frankfurt/Oder
Treffpunkt Frankfurt/Oder – St. Marienkirche
Samstag, 28.04.2018 11:00 Uhr

Abreise:

von Berlin- Brandenburger Tor
Freitag, 04.05.2018 gegen 16 Uhr

Etappenübersicht

Frankfurt/O – Sieversdorf                    16,5 km
Sieversdorf – Arensdorf                        18,0km
Arensdorf  – Buckow                              21,0 km
Müncheberg  – Straußberg                   24,0 km   
Straußberg – Werneuchen                   24,0 km
Werneuchen – Bernau                          20,0 km
Bernau – Berlin                                      15,0 km

Gesamtkilometer:                              ca. 150km

IMG_4227

Alle Informationen zu Kosten, Teilnahme und Inhalten findest du hier:

Ich will teilnehmen!