Projekt

Pilgern für Krebsbetroffene 2019

von Frankfurt(Oder) nach Berlin:  7 Tage – 150km
über die Nord- und Südroute

05.05.- 11.05.2019

img_8485.jpg

Was kann mein Körper noch leisten? Bin ich stark genug?
Schaff ich das?

Gemeinsam pilgern wir über 7 Tage von Frankfurt(Oder) nach Berlin. Unsere Pilgerwanderung dient zur Verarbeitung der Erlebnisse der eigenen Krebserkrankung, zum Austausch von Erfahrungen und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit durch sportliche Bewegung. Dabei gibt die Gruppe Kraft und Dynamik, über die eigenen Grenzen zu gehen, sich herauszufordern und dem eigenen Körper wieder zu vertrauen. Wir wollen unseren gesunden Körper wieder spüren, dazu Lebensenergie, Motivation und Kraft für die Zukunft schöpfen. Gemeinsam pilgern auf dem Brandenburger Jakobsweg.


Streckenverlauf Nord- und Südroute
Frankfurt (Oder) -> Berlin/ Brandenburger Tor

karte-e1513365665318

Download: Projektflyer Nordroute

Du möchtest gerne am Pilgerprojekt für krebsbetroffene Menschen teilnehmen? Hier findest du alle Informationen:

Ich möchte teilnehmen!

Logo Jakobusgesellschaft

BKK VBU

 

Advertisements

Meine Motivation

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

(Franz Kafka) 

Mein Name ist Annelie Voland, ich bin 26 Jahre alt, Masterstudentin an der TU– Berlin für Ernährungs-/ Sportwissenschaften und das ist meine Motivation:

Wenn Mama und Papa Krebs haben, ist das ein Schicksal, welches ein ganzes Leben prägt. Mein Papa starb an Bauchspeicheldrüsenkrebs als ich 14 Jahre alt war, meine Mama bekam ein Jahr später Gebärmutterhalskrebs. Viele Jahre haben meine Mama und ich uns zurück ins Leben gekämpft. Wir sind heute stärker denn je.

Ein kurzer Rückblick zu meinem Projekt:

Laufend gegen Krebs – 450km auf dem Jakobsweg für Kinder krebskranker Eltern, so hieß meine erste eigene Spendenaktion zu Gunsten der Berliner Krebsgesellschaft e.V.. Im Mai 2017 lief ich über 3 Wochen auf dem Jakobsweg in Spanien für den guten Zweck und sammelte so 1135,00€ für betroffene Familien. Ich wollte meine Erlebnisse vom Jakobsweg teilen und stellte dieses Pilgerprojekt auf die Beine. Erstmalig führte ich im Mai 2017 zwölf Krebspatienten innerhalb von 7 Tagen, 150km über den Brandenburger Jakobsweg. Eine unbeschreibliche Erfahrung, die ich in den nächsten Jahren mit noch vielen weiteren Betroffenen teilen möchte.

IMG_3670

 

Mein Schicksal ist meine Motivation, Betroffenen  ein Vorbild zu sein.

Ich möchte nicht mehr schweigen, nicht mehr verstecken,
ich möchte motivieren, inspirieren, Hoffnung schenken.

Es ist Zeit etwas zurück zu geben.

GEMEINSAM GEGEN KREBS.

 

 

Streckeninformationen

GRUPPE NORDROUTE:

Folgende Etappen haben wir in 7 Tagen zu meistern:

Frankfurt(Oder) – Sieversdorf              18 km
Sieversdorf – Arensdorf                        16 km
Arensdorf  – Buckow                             23 km
Buckow  – Straußberg                           24 km   
Straußberg – Werneuchen                   24 km
Werneuchen – Berlin                            21 km
Gemeinsam Pilgern mit der Familie, Berlin      12 km

GRUPPE SÜDROUTE:

Das Projekt „Südroute“ wird über die SHG Frauenselbsthilfe nach Krebs – Gruppe Rüdersdorf organisiert und umgesetzt.

Folgende Etappen haben wir in 7 Tagen zu meistern:

Frankfurt(Oder) – Pilgram              19 km
Pilgram – Berkenbrück                   22 km
Berkenbrück – Störitzsee                25 km
Störitzsee – Woltersdorf                  19 km
Woltersdorf – Köpenick                   22 km
Köpenick – Ostkreuz                        19 km
Gemeinsam Pilgern mit der Familie, Berlin      12 km

 

Anmeldung und Kosten

Anmeldung:

Bitte sende eine E-Mail oder melde dich telefonisch bei den jeweiligen Pilgerleitungen. Du erhältst dann alle weiteren Informationen per E-Mail.

GRUPPE NORDROUTE

Für alle Neuanmeldungen

Pilgerleitung: Annelie Voland
E-Mail: annelie.voland@web.de
Tel: 0157/ 333 111 70

GRUPPE SÜDROUTE

Achtung! Das Projekt „Südroute“ wird über die SHG Frauenselbsthilfe nach Krebs – Gruppe Rüdersdorf organisiert und umgesetzt.

Pilgerleitung: Angela Hentschel
E-Mail: hentschel@brandenburger-jakobswege.de
Tel: 0172/ 99 47 228

Welche Kosten sind im Projekt enthalten?

geführte Pilgerwanderung unter Anleitung erfahrener Pilgerleitungen
Alle Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen (außer á la carte)
Fahrtickets mit dem Bus, mit der gesamten Gruppe
1 grünes Pilger- Shirt
Pilgerpass und Pilgermuschel
Kennlernwochenende: im Frühjahr 2019

Welche Kosten muss ich selber tragen?

Eigenanteil: 200€ (inkl. 2,00€ Haftpflicht- und Unfallversicherung)
An- und Abreise
Ausrüstung (siehe Packliste) und Rucksackverpflegung
ggf. individuelle Fahrtickets für Bus/Bahn innerhalb der Pilgerwanderung
ggf. alkoholische Getränke und Abendessen „á la carte“

Aus Erfahrung der letzten Pilgerwanderung sind die zusätzlichen Eigenkosten sehr gering. 🙂 

Kontakt

Informationen über Teilnahme, Spenden, Presse und sonstige Angelegenheiten erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten:


Annelie VolandAnnelie Voland
(B.Sc. Ernährungs-/Sportwissenschaften)

Telefon: 0157/ 333 111 70
E-Mail: annelie.voland@web.de
Spenden an: Jakobusgesellschaft Brandenburg- Oderregion e.V.
Facebook: gemeinsam.pilgern
Instagram: gemeinsam_pilgern


Gerne können Sie auch das folgende Kontaktformular ausfüllen: